Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

Wir verraten Dir, wie gesund die grünen Smoothies sind, warum sie aber kein Wundermittel sind, Du sie aber dennoch ausprobieren solltest.

Grüne Smoothies – was bringen sie wirklich?

Wir verraten Dir, wie gesund die grünen Smoothies sind, warum sie aber kein Wundermittel sind, Du sie aber dennoch ausprobieren solltest.

Sicherlich kennst Du Smoothies, die cremig-bunten Drinks aus verschiedenen Früchten – fix und fertig aus dem Kühlregal oder selbst gemixt. Oft werden sie eisgekühlt serviert und immer schmecken sie superlecker.

Aktuell erobert ein ähnlicher Trend, allerdings in einer völlig anderen Farbe die Küchen vieler gesundheitsbewusster Deutschen. Grüne Smoothies – natürliche Powerdrinks, die den Körper mit vielen Vitalstoffen versorgen sollen.

Doch was ist dran an den vollmundigen Versprechungen? Warum verbessern gerade grüne Blätter und Kräuter Dein Wohlbefinden? Welche Zutaten gehören wirklich in die grünen Drinks und welche Rezepte versprechen echten Hochgenuss?

Wir haben recherchiert und verschiedene Rezepte ausprobiert. Hier nun unsere Erfahrungen:

Was genau ist ein grüner Smoothie?

Der Powerdrink besteht in der Regel aus rund einem Drittel Obst, einem Drittel “Grünzeug”, wie beispielsweise Spinat, Salat und (Wild)Kräutern und zu einem Drittel aus Wasser. Alles kommt zusammen in einen Mixer, wobei in aller Regel auf Zucker oder Gewürze verzichtet wird.

Während das Obst viele Vitamine und einen angenehm süßen Geschmack liefert, ist das Blattgrün für die grüne Farbe, noch mehr Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, verdauungsfördernde Bitterstoffe, Mineralstoffe und jede Menge Spurenelemente zuständig.

Am Anfang wirst Du vermutlich eher mit den süßeren Varianten anfangen. Wenn Du Dich aber erst einmal an den Geschmack des Grünzeugs gewöhnt hast, kannst Du Deine Rezepte nach und nach anpassen und einen Teil des süßen Obsts durch mehr Grünzeug ersetzen. Am besten Du probierst einfach ein bisschen rum und findest selbst raus, was Dir am besten schmeckt.

Für den Anfang haben wir ein paar Rezepte für grüne Smoothies für Dich vorbereitet und die beliebtesten Zutaten zusammengestellt.

Grüne Smoothies stärken das Immunsystem und fördern die Verdauung!

Dafür sorgt die Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen. Hoch konzentrierte Antioxidantien helfen bei der Neutralisierung freier Radikale, die als Ursachen ernsthafter Krankheiten, wie etwa Krebs gelten.

Die im Gemüse enthaltenen Ballaststoffe sorgen für eine gute Verdauung und essenzielle Fettsäuren, Pflanzenstoffe und Spurenelemente unterstützen die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Dafür sorgt die Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen. Hoch konzentrierte Antioxidantien helfen bei der Neutralisierung freier Radikale, die als Ursachen ernsthafter Krankheiten, wie etwa Krebs gelten. Die im Gemüse enthaltenen Ballaststoffe sorgen für eine gute Verdauung und essenzielle Fettsäuren, Pflanzenstoffe und Spurenelemente unterstützen die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Allerdings solltest Du die Smoothies also komplette Mahlzeit verstehen und nicht als leckeres Getränk für zwischendurch. Denn das kann ziemlich nach hinten losgehen und Deine Kalorienbilanz mächtig aus dem Gleichgewicht bringen.

Sind grüne Smoothies Wundermittel?

Allerdings möchten wir Dich vor übertriebenen Erwartungen an die gesundheitliche Wirkung der kleinen, grünen Mahlzeiten aus dem Mixer warnen. Falls Du denkst, ein Gläschen grüner Smoothie pro Tag würde Dir automatisch ein langes, gesundes Leben oder über Nacht einen spürbaren Gewichtsverlust bescheren, liegst Du leider falsch.

Hierzu gehört selbstverständlich gleichzeitig eine ausgewogene, vernünftige Ernährung ohne Fertiggerichte, Chips oder Unmengen Schokolade genauso, wie regelmäßiger Sport, Entspannungspausen und ausreichend Schlaf.

Unser Fazit

Grüne Smoothies sind eine vollwertige Rohkostmahlzeit – nur püriert. Sie liefern viele wichtige Nährstoffe und machen satt. Sie eignen sich perfekt für moderne Menschen, die sich gesundheitsbewusst ernähren und ab und zu etwas Neues probieren möchten.

Du möchtest gern mal einen grünen Smoothie ausprobieren? Dann schau Dir doch unsere Rezepte für grüne Smoothies an!

Wie stehst Du zu grünen Smoothies? Hast Du sie schon ausprobiert? Teile doch Deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

Bildnachweis: Depositphotos_lecic

Hinweis: Das Informationsangebot auf Daytraining.de rund um die Gesundheit dient ausschließlich der Information und ersetzt nicht eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Beachten bitte auch den Haftungsausschluss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.