Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

Sarah Lammers vom Himbeer Magazin testet die Daytraining-Mitgliedschaft und teilt ihre Erfahrungen mit Dir

“Bei allen Studios wurde ich herzlich empfangen und als Daytraining-Mitglied behandelt, als wäre ich direktes Mitglied.”

Immer wieder werden wir gefragt, wie man das umfangreiche Angebot von Daytraining nutzen kann und wie es ist, als Daytraining-Mitglied in unseren Partnerstudios zu trainieren.

Um Euch die Möglichkeiten und Vorzüge der Daytraining-Mitgliedschaft nicht nur aus unserer Sicht vorzustellen (Erfahrungsbericht von Mitgründerin Linda “Warum Daytraining für mich so wertvoll ist“), fragen wir unsere Mitglieder nach ihren Erfahrungen, wie zum Beispiel Nathalie oder Amélie aus Berlin und fragen unabhängige Journalisten und Blogger, ob sie die Daytraining-Mitgliedschaft testen möchten.

Himbeer Magazin testet Daytraining

Eine Testerin war Sarah Lammers, die die Mitgliedschaft für das Himbeer Magazin – Das Stadtmagazin für Leute mit Kindern in Berlin getestet hat.

Ihre Erfahrungen hat sie in einem dreiteiligen Artikel festgehalten.

Einige Auszüge aus ihrem Erfahrungsbericht möchten wir Dir hier gern vorstellen. Die Links zum gesamten Erfahrungsbericht findest Du unten.

Woche 1

Sarah Lammers über ihren Besuch im Fitness and Friends:

Als ehemalige “ich-zahle-lieber-nicht-so-viel-für-meine-Fitnessstudio-Mitgliedschaft-weil-ich-eh-nicht-hingehe”-Kandidatin war ich überwältigt von diesem High-Class-Studio. […]

Ich gehe also freudig und gespannt, trotz meines stressigen Tages, auf den Tresen zu und lege meine Daytraining-Mitgliedskarte vor. Nach geleisteter Unterschrift bekomme ich ohne Probleme ein eigenes Handtuch und eine Schlüsselkarte. Als ich die Trainerin darauf aufmerksam mache, dass ich hier noch nie war, bekomme ich auch sofort eine sehr nette Führung durch das wirklich riesige Studio. […]

Weiter geht’s, der nächste Tag: Ich bekomme eine persönliche Einweisung. Am nächsten Tag war ich also bei meinem Personal Trainer Marvin. Ein sehr netter Mensch, der sich die Zeit für mich genommen hat und mir meinen persönlichen Trainingsplan erstellt hat. […]

Die erste Woche als Daytraining-Mitglied war damit sehr erfolgreich und ich bin zufrieden und was mich sehr glücklich gestimmt hat: ich musste mich, obwohl ich neu in diesem Studio war, nicht erst mit Vertragsabschlüssen, Bearbeitungszeiten etc.pp. rumärgern: ich war bereits durch Daytraining ein vollwertiges Mitglied und konnte direkt mit dem Sport beginnen.

Hier geht’s zum gesamten Erfahrungsbericht aus Woche 1.

Woche 2

Bei allen Studios, die ich diese Woche besucht habe, ob nun aktiv dabei oder nur im Rundgang geführt, wurde ich herzlich empfangen und als Daytraining-Mitglied behandelt, als wäre ich direktes Mitglied in dem Studio. Einen Unterschied hat hier keine Einrichtung gemacht, was mir gezeigt hat, dass das Konzept Daytraining bei den Partnern komplett akzeptiert und gerne angenommen wird.

Hier geht’s zum gesamten Erfahrungsbericht aus Woche 2.

Woche 3

Mein Fazit nach nun drei Wochen als Daytraining-Mitglied ist sehr positiv. Abgesehen von der guten Betreuung bietet Daytraining das, was es verspricht: Eine große Auswahl an Sportarten und unkomplizierte Anmeldung. Auch der Preis ist verhältnismäßig günstig. Gerecht ist er auf jeden Fall. Bei keinem der besuchten Studios hatte ich Probleme, jedes Studio hat mich als vollwertiges Mitglied akzeptiert.

Hier geht’s zum gesamten Erfahrungsbericht aus Woche 3.

Wir freuen uns, dass Sarah Lammers als Testerin für das Himbeer Magazin ein so positives Fazit von ihrem einmonatigen Test der Daytraining-Mitgliedschaft gezogen hat und möchten uns noch einmal herzlich für den ausführlichen Erfahrungsbericht bedanken.

Noch mehr Erfahrungsberichte.

Bildnachweis: Sarah Lammers privat

Hinweis: Das Informationsangebot auf Daytraining.de rund um die Gesundheit dient ausschließlich der Information und ersetzt nicht eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Beachten bitte auch den Haftungsausschluss.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.